<img alt="" src="https://secure.wild8prey.com/217006.png" style="display:none;">

Im letzten Post haben wir über den Aufstieg der Influencer berichtet und wie du sie in dein Marketing einbauen kannst. Heute schauen wir uns die Top 7 Beispiele an - wie es genau nicht geht. Doch noch eine Frage vorab: Influenzer oder Influencer? Eingedeutscht klingt irgendwie seltsam, aber Influenzer ist halt irgendwie nicht so langweilig und gewohnt. Wie die Beispiele zeigen, ist das ja besonders wichtig.

Den besten Post haben wir uns bis zum Schluss aufgespart. Gute Unterhaltung!

1. Mhhmmm da krieg ich gleich Lust auf McDo...ääh ...Mercedes!

Besonders interessant ist, dass sie zwei Wochen später von ihrem neuen Traumauto schwärmt - einem BMW. Wahrscheinlich passte die G-Klasse nicht durch den McDrive Schalter.

Und hier die entsprechende Werbung für den neuen BMW und ihren charmanten Teddy- Beifahrer. Eventuell räumt er ja die Cheesburger Packungen weg.

2. Für cremige Müslis am Morgen: die Nivea Duschcreme

Nivea

Ehm jaa…da fällt uns auch nicht mehr viel dazu ein. Aber Duschgel und Shampoo gehören weder ins Bett noch an den Frühstückstisch.
Darüber hinaus können wir den Account derzeit nicht mehr auf Instagram finden....

3. Die neue Uhren-Kollektion von Daniel Pferdington

Einem geschenkten Gaul schaut man ja bekanntlich nicht ins Maul, oder auf die Hufe. Irgendwie so ähnlich war wohl hier die Überlegung. Anders können wir’s uns auch nicht erklären.

perlen-des-influencer-marketings-2

4. Wenn dein Shampoo so gut ist, dass du kein Wasser mehr brauchst.

Wenn wir schon bei Badewannen sind: Hier wurde zwar an die Kleiderordnung gedacht, aber aus Rücksicht auf die Wasserknappheit hat unser Influenzer die Wanne erst gar nicht gefüllt. Das beworbene Shampoo ist ja bestimmt auch so toll, dass man ohne Wasser sauber wird. Haarige Sache.

5. Unser neues Lieblingsspiel: Finde die 3 Fehler

Console

Wo sollen wir überhaupt anfangen? Vielleicht damit, dass du auf dem Mac keine Playstation spielen kannst? Egal, ein Screenshot tut’s auch. Aber wenigstens ist der Controller eingeschaltet, oder? Auch negativ. Macht nichts, die Kabel der Konsole sind nämlich auch nicht eingesteckt. Aber Influenzer sind ja schliesslich keine Zocker, sondern authentische Markenbotschafter...oder? Übrigens findet man das Bild nicht mehr auf dem Profil der Dame....

6. Unser all time Favorit

Bifi

Im Gegensatz zu den ganzen anderen Posts wird hier immerhin offensichtlich etwas beworben. Bifi setzt mit den Influenzern nicht auf Salamitaktik, hier geht’s gleich um die Wurst. War aber wohl doch nicht so gelungen wie gedacht, denn der Account ist inzwischen auf Privat gestellt.

Das waren ein paar unserer Lieblingsbeispiele. Traurigerweise oder amüsanterweise gibt’s davon noch tonnenweise mehr. Beim nächsten Mal zeigen wir nochmals 7 Posts. Neben dem Unterhaltungswert haben die Beispiele auch einen echten Nutzen als Anti- How-to‘s für Influencer Marketing. Und diese Fauxpas lassen sich eigentlich ganz einfach vermeiden.

Wenn du aber nicht bis zum nächsten Post warten willst, kannst du dir hier unsere Case Study zu Häagen-Dazs und ihrem Influencer Marketing herunterladen.
Darin zeigen wir, wie Häagen-Dazs mit beschränkten Mitteln innerhalb von nur 2 Monaten zur Konkurrenz in den Social Media aufschliessen konnte – und wie dein Unternehmen dies auch kann.

PS: Die Facebook-Seite Influencer Perlen und Failfluencers auf Instagram sammeln die besten Beispiele des alltäglichen Influencer Lebens.

Häagen Dazs Case Study herunterladen
themehs3

Comment