<img alt="" src="https://secure.wild8prey.com/217006.png" style="display:none;">

Schon wieder ist ein Highlight dieses Jahres an uns vorbeigezogen: die INBOUND 2021. Einmal im Jahr kann man hier nicht nur alles zu HubSpot, sondern auch zum Themenkomplex Inbound Marketing, Sales und Services lernen. Und natürlich gab es auch wieder viele interessante Neuerungen bei der Plattform. Deshalb haben wir Leslie Boadum von HubSpot eingeladen, um uns bei der letzten HubSpot User Group in 2021 alles Wichtige zu erläutern.

Das CRM als Herzstück des Vertriebs

Heute ist das CRM-System weit mehr als ein Vertriebstool – es steht im Mittelpunkt jedes wachsenden Unternehmens. Eine CRM-Plattform muss zuverlässig sein. Eine CRM-Plattform muss flexibel genug sein, um Teams zu vernetzen und Einblicke in Kundenaktivitäten und Kundendaten zu gewinnen. Sie muss dazu beitragen, dass Unternehmen grösser, schneller und stärker werden, ganz gleich mit welchen Herausforderungen sie konfrontiert sind.

Das Problem: Viele CRM-Plattformen werden in ihrem Streben nach Flexibilität zu komplex, behäbig und unzuverlässig. Die Akzeptanz leidet, es entstehen Patchwork-Lösungen und die eigentlich nützliche Software, die das Herzstück deines Unternehmens sein sollte, wird zum starren Roboter.

Im Gegensatz dazu bietet die CRM-Plattform von HubSpot umfassende Anpassungsmöglichkeiten ohne Kompromisse. Mit den vollständig integrierten Tools für Marketing, Sales, Kundenservice, Content-Management und Operations ist sie so flexibel, dass dein gesamtes Team erfolgreich arbeiten kann.

Auf der INBOUND 2021 feierten wir eine CRM-Plattform, die noch mehr kann: sie ist noch flexibler, noch verknüpfter und noch kundenorientierter.

Updates im Überblick

Doch schauen wir uns einmal genauer an, wie HubSpot das umgesetzt hat.

Eine noch flexiblere CRM-Plattform

Sandboxes

Wachsende Unternehmen gestalten ihre Prozesse sehr sorgfältig, um ein optimales Kundenerlebnis zu schaffen. Damit dieses perfekte Kundenerlebnis gelingt, brauchen sie einen Ort zum Testen, Experimentieren und Weiterentwickeln.

Ein Feature für diese Anforderungen war heiss ersehnt nun kannst du sie mit Hilfe der Sandboxes abbilden. In der CRM-Plattform von HubSpot (Enterprise-Versionen) lässt sich die HubSpot-Instanz einfach anpassen und du kannst sicherstellen, dass alle Aspekte deiner Go-to-Market-Strategie auch richtig funktionieren.

Verbesserte Verknüpfungen (Beta)

Verbesserte Verknüpfungen

Ab sofort ist es noch einfacher, das CRM-System individuell an deinem Unternehmenskonzept auszurichten. HubSpot gibt dir die Flexibilität, Standardobjekte mit mehreren Objekten zu verknüpfen.

Bei den Professional- und Enterprise-Versionen können ausserdem Labels zu den Verknüpfungen hinzugefügt werden und auf der Grundlage dieser Labels lassen sich Listen filtern und Workflows erstellen.

Unternehmensbereiche

Du kannst deine Kontakte, Marketing- und Vertriebselemente sowie Einstellungen für unterschiedliche Marken und Unternehmensbereiche effektiv verwalten.

Up-Selling- oder Cross-Selling-Kampagnen lassen sich ganz einfach durchführen, um alle Segmente deiner Zielgruppe zu erreichen. Du kannst Interaktionen verfolgen und die Kommunikationspräferenzen von Kontakten mit jeder Marke erstellen, um Performance Berichte für das gesamte Unternehmen oder eine der Marken zu erstellen. Jetzt verfügbar als Marketing Hub Enterprise-Add-On.

Zugriffsberechtigungen und Kontrolle (Beta)

 

Zugriffsberechtigungen

Admins sind die heimlichen Helden jedes Unternehmens, aber sie benötigen leistungsstarke Tools, um ihrem Team zum Erfolg zu verhelfen.

Vorlagen für Zugriffsberechtigungen stellen sicher, dass jeder über die richtigen Berechtigungen verfügt und dank der Okta-Integration können Admins Benutzerkonten direkt hinzufügen, bearbeiten oder aus ihrem HubSpot-Account entfernen. Admins können auch Zugriffsberechtigungen von Nutzerinnen und Nutzern exportieren, aus Benutzerperspektive helfen und vieles mehr.

Eine stärker verknüpfte CRM-Plattform

Operations Hub Enterprise

Mit Hilfe von Datensätzen können Datensammlungen für Nutzer zusammengestellt werden, um daraus Berichte zu erstellen. So spart das Operations-Team Zeit und erhält gleichzeitig mehr Kontrolle für ein schnelleres und konsistenteres Reporting.

Operations Hub Enterprise bietet eine automatisierte Möglichkeit, um HubSpot-Daten in das branchenführende Data Warehouse Snowflake zu exportieren.

Benutzerdefinierte und verhaltensorientierte Events

Die brandneue API für benutzerdefinierte verhaltensbezogene Events fasst deine Daten zusammen, um sie entweder in HubSpot oder in einer Drittanbieter-Ap

Benutzerdefinierte und verhaltensorientierte Events

p zu verfolgen und Berichte darüber zu erstellen.

Diese Daten können auf der gesamten CRM-Plattform von HubSpot genutzt werden, um ein umfassend personalisiertes Kundenerlebnis zu schaffen, das durch eine detaillierte Berichterstattung, leistungsstarke Automatisierung und präzises Behavioral Targeting unterstützt wird. Jetzt verfügbar in Marketing Hub Enterprise.

Benutzerdefinierter Bericht Designer

Ein expandierendes Unternehmen braucht schnelle Antworten auf Fragen, um wichtige Entscheidungen für das Unternehmenswachstum treffen zu können.

Im neuen benutzerdefinierten Bericht Designer von HubSpot (alle Professional-/Enterprise-Versionen) lassen sich die Daten zu Kontakten, Unternehmen, Deals und Marketing-Events zusammen mit Informationen aus Marketing, Vertrieb und Kundenservice nutzen, um selbst komplexere Fragen effizient beantworten zu können.

Prognosen

Prognosen

Mit Hilfe von Prognosen verschaffst du dir schnell einen umfassenden Überblick über die gesamte Pipeline und diese kann im Detail mit dem Team besprochen werden.

Die Quartalsentwicklung lässt sich verfolgen und Deals können geprüft werden, um sicherzustellen, dass du auf dem richtigen Weg bist. Die Prognose kann zudem eine Grundlage für Einzel- und Teammeetings darstellen.

Ob im Sales oder im Service (Pro und Enterprise) – das Prognosetool von HubSpot ist individuell anpassbar, leistungsstark und benutzerfreundlich. Dein Team erhält die Informationen, die es braucht, um bessere datengestützte Entscheidungen zu treffen.

Eine noch kundenorientiertere CRM-Plattform

Payments (Beta, nur USA)

HubSpot Payments bietet einen modernen Zahlungsprozess direkt aus dem CRM-System heraus. Zahlungen werden digitalisiert und das Umsatzwachstum kann beschleunigt werden. Die Kunden profitieren von einem optimierten Kauferlebnis mit umfassenden Informationen.

Die Zahlungstools beinhalten native Payment-Links sowie wiederkehrende Zahlungen und lassen sich direkt in die Angebotstools von HubSpot einbetten, was für einen guten Überblick sorgt.

CRM-gestütztes CMS

CRM-gestütztes CMS

Durch den Einsatz eines CRM-gestützten CMS kannst du das Besuchererlebnis personalisieren und sicherstellen, dass die Interaktionen zeitnah und für die Besucher relevant sind.

Dieses System kann sowohl von Marketern als auch von Developern genutzt werden, die sich alle darauf konzentrieren, deiner Kundschaft ein erstklassiges Erlebnis zu bieten.

Kundenportal (BETA)

Ein sicheres Kundenportal bietet deinen Kunden Einblicke in deren Tickets und sie können ihre Serviceerfahrung selbst beeinflussen.

Dein Kundenportal ist mit deinem gemeinsamen Postfach verbunden. Es dient der Verwaltung von Ticket-Konversationen zwischen Kunden und Teammitgliedern, bietet Zugriff auf deine Wissensdatenbank und kann an deine Marke angepasst werden – alles ohne IT-Kenntnisse.

Benutzerdefinierte Umfragen

Benutzerdefinierte Umfragen

Entscheidend für eine starke Kundenbindung ist, dass sich die Kundschaft während der gesamten Customer Journey gehört und wertgeschätzt fühlt.

Mit den CRM-gestützten benutzerdefinierten Umfragen von HubSpot (Service Hub Professional) kannst du nun auf einfache Weise unternehmensspezifisches Feedback erfassen, Erkenntnisse effizient mit deinen Teams teilen und damit deine Kunden besser verstehen und kennenlernen.

Fazit

Durch die vielen Verbesserungen und Ergänzungen innerhalb des HubSpot CRM wird die gesamte Customer Journey zum positiven Erlebnis. Noch dazu hast du alles an einem Ort zusammengefasst und musst nicht ständig die Tools wechseln.

Hier kannst du noch mehr über die Neuerungen zu den HubSpot-Produkten erfahren: hubspot.de/new.

Du willst wissen, wie man Sales-Teams so organisiert, dass sie mit dem Unternehmenswachstum Schritt halten können? Dann empfehlen wir diese on-demand Masterclass:

 

themehs3

Comment